Blog-Post
herzschrittmacher springer

Neue Bücher zur Herzchirurgie und Herzschrittmacher-Nachsorge


Im Springer-Verlag erscheinen 2019 und 2020 drei neue Fachbücher für Herzchirurgen, Kardiologen sowie Haus- und Fachärzte, die Patienten mit Herzerkrankungen behandeln und für die Herzschrittmacher-Nachsorge zuständig sind.

Jährlich sterben rund 207.000 Patienten in Deutschland an einer Herzerkrankung. Dank medizinischer Innovationen und Fortschritte konnte die Sterblichkeit innerhalb der letzten Jahrzehnte gesenkt werden. Dabei nimmt die Herzchirurgie heute einen festen Platz im Behandlungskonzept komplexer Herzerkrankungen ein.

Überblick über die wichtigsten herzchirurgischen Eingriffe

Das im Januar 2020 erscheinende „Kompendium der modernen Herzchirurgie beim Erwachsenen“ vermittelt den gegenwärtigen Stand der Praxis. Der Leser erhält damit eine Zusammenfassung der wesentlichen Grundlagen, bewährter Standards und Entscheidungshilfen für die häufigsten herzchirurgischen Eingriffe bei Erwachsenen. So lässt Herausgeber Prof. Dr. med. Olaf Stanger Spezialisten aus verschiedenen Fachgebieten insbesondere folgende Themen erläutern:

  • herzchirurgische Operationen und Techniken
  • radiologische Verfahren
  • Rhythmologie und Elektrophysiologie
  • Psychosomatik
  • New Technologies
  • Pulmonalembolie
  • Lebensqualität und Rehabilitation
  • Herzersatz und ventrikuläre Unterstützungssysteme
  • Hinweise zum besseren Verständnis von Fachliteratur

Fachbücher zur Herzschrittmacher-Nachsorge

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland mehr als 127.000 Implantationen von Herzschrittmachern und Defibrillatoren durchgeführt. Somit nimmt dieser Eingriff Platz 32 im Ranking der häufigsten Operationen ein und stellt einen Schwerpunkt heutiger Kardiologie dar  (Quelle: Gesundheitsberichterstattung des Bundes – RKI / Destatis).

Voraussetzungen für eine nachhaltig gute Therapie mit Herzschrittmachern sind deren Programmierung und Nachkontrolle. Denn die Medizinprodukte müssen entsprechend der Bedürfnisse des jeweiligen Patienten eingestellt, überwacht und gewartet werden. Um diese Vorgehensweise dem behandelnden Arzt praxisrelevant nahezubringen, sind 2019 gleich zwei Bücher aus dem Springer-Verlag auf den Markt gekommen:

„Herzschrittmacher-Nachsorge für Einsteiger“

Das Buch von Dr.-Ing. Steffen Gazarek und Dr. med. Christian Restle erschien im März 2019. Ziel der Autoren ist es, den Leser mit dem notwendigen Wissen in die Lage zu versetzen, Schrittmacher-Nachkontrollen sachkundig durchzuführen. Dazu stellen sie die Funktionalität von Ein- und Zweikammerherzschrittmachern anschaulich dar, wobei sie auch technische Details allgemeinverständlich und mit Beispielen beschreiben. Sie gehen auf alle Einzelschritte der Nachkontrolle detailliert ein und erörtern dabei mögliche medizinische wie technische Probleme sowie ihre Lösungsmöglichkeiten.

Auch Informationen aus dem Medizinprodukterecht, die für den behandelnden Arzt zwingend notwendig sind, werden inhaltlich berücksichtigt. Schließlich gibt es noch eine umfangreiche Auflistung von Patientenfragen zu möglichen Störbeeinflussungen samt den entsprechenden Antworten.

Praxis der Herzschrittmacher-Nachsorge (3. Auflage)

Auch dieses Buch von Dipl.-Ing. Diana Morschhäuser, Dr. med. Wilhelm Fischer und Dr. med. Michael J. Jakob vermittelt praxisorientiert die erforderlichen Grundlagen der Herzschrittmacher-Nachsorge. Vom Verlag als kompakter Leitfaden „für Station, Ambulanz, Arztpraxis“ bezeichnet, umfasst es folgende Themen:

  • anatomisch-physiologische und technische Grundlagen
  • Geräte und Funktionen aller wichtigen Hersteller
  • individualisierte Schrittmacherprogrammierung
  • Routinekontrolle, Optimierungsmöglichkeiten, Komplikationsbehandlung
  • korrekte Interpretation von Diagnostikdaten bei hämodynamischen und/oder rhythmologischen Akutproblemen
  • potentielle Fehler und praktische Tipps

Und in dieser dritten Auflage zusätzlich:

  • relevante klinische Studienergebnisse
  • technische Innovationen, MRT-Kompatibilität
  • neue und weiterentwickelte Algorithmen und Diagnosefunktionen

Das Fachbuch wurde entsprechend den Leitlinien bzw. Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK), der Bundesärztekammer sowie der Deutschen Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (DKE) erstellt. Es ist auch als Lehr- und Lernbuch für die Sachkundekurse „Herzschrittmacher-Therapie“ geeignet.

Produktinfos:

Kompendium der modernen Herzchirurgie beim Erwachsenen


Springer, ca. 4. Quartal 2019, € 129,99


Mehr zum Artikel

Praxis der Herzschrittmacher-Nachsorge


Springer, 3. Aufl. 2019, € 69,99


Mehr zum Artikel 

Herzschrittmacher-Nachsorge für Einsteiger 


Springer, 2019, € 48,99


Mehr zum Artikel 

Bildquelle: © Sebastian Kaulitzki  – adobe.stock.com


Elke Paxmann

Elke Paxmann

Ist für den Fachbuch-Blog aktiv mit den Akteuren im Gespräch. Sie befragt Autoren, Verleger und Leser nach Hintergründen und kaufentscheidenden Argumenten. Im Austausch mit direkten Beteiligten findet sie die relevanten Alleinstellungsmerkmale eines Titels für Sie heraus, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.


Hinterlassen Sie einen Kommentar



Zurück zum Seitenanfang