Blog-Post
Kopfschmerzen physiotherapie

Physiotherapie bei Kopfschmerzen und Migräne – eine Rezension


Das Buch Physiotherapie bei Kopfschmerzen und Migräne von Kerstin Lüdtke und Benjamin Schäfer beschäftigt sich umfänglich mit Kopfschmerzen als komplexe Thematik. Nachfolgend finden Sie eine Rezension des Titels aus Sicht der Physiotherapeutin Kristina Jago.

Das Praxis-Szenario

Physiotherapeuten kennen das: Ein Patient kommt mit Rückenschmerzen in die Praxis. Auf die Frage „Was stört Sie am meisten?“ erhält man jedoch häufig die Antwort „Meine Kopfschmerzen“. Fragen nach einem Trauma werden zunächst verneint, im Laufe der Sitzungen wird aber klar, dass es vor etwa sieben Jahren doch mal einen Autounfall gab. Kopfschmerzen sind so vielfältig, dass man als Therapeut oft sehr differenziert entscheiden muss, welche Technik den Patienten am schnellsten ans Ziel bringt. Dieses Buch bringt Licht ins Dunkel – Informationen zu Red und Yellow Flags sind da schon selbstverständlich.

Verschiedene Arten von Kopfschmerzen

Das Fachbuch unterscheidet Migräne, Spannungskopfschmerzen, Zervikogenen Kopfschmerz, Trigeminusneuralgie und Gesichtsschmerzen, Myoarthropathie des Kausystems, Medikamentenübergebrauchskopfschmerz und posttraumatische Kopfschmerzen. Für alle Kopfschmerzformen gibt es Therapieempfehlungen auf der Basis der jeweiligen Leitlinien. Für eine bessere Umsetzung im Alltag sorgen Fallbeispiele mit genauer Auflistung der einzelnen Behandlungstermine sowie Beispiele klinischer Muster in der Kopfschmerztherapie.

Anamnese und moderne Therapie verschiedener Kopfschmerzen

Wer Informationen zu Anamnese und Befundaufnahme sucht, findet diese im zweiten Kapitel des Buches. Neben den Red Flags findet man hier unter anderem unterschiedliche Fragebögen wie den Neck Disability Index in der deutschen Version.

Am besten gefällt mir das Kapitel mit den Behandlungsansätzen und die Vorschläge für eine laiengerechte Erklärung unterschiedlicher Kopfschmerzen und ihrer Ursachen im letzten Kapitel. Zu den empfohlenen Behandlungsansätzen gehören Manuelle Therapie, eine aktive Übungsbehandlung, die Patientenedukation, Entspannungstechniken, Ausdauertraining, psychologische Behandlungsansätze wie die kognitive Verhaltenstherapie, Biofeedback und die Multimodale Schmerztherapie. Viele Abbildungen zu Techniken und Übungen sorgen für ein besseres Verständnis.

Fazit: Wer einen wissenschaftlich fundierten Rundumschlag zur Anamnese und modernen Behandlung verschiedener Kopfschmerzarten sucht, liegt mit diesem Buch genau richtig! „Schnell mal etwas nachgucken“ ist eher stattdessen schwierig – dafür ist das Buch zu informativ und komplex. Im Regal von Physiotherapeuten, die sich auf Kieferbehandlungen, HWS-Patienten oder Kopfschmerz- und Migränegeplagte spezialisiert haben, sollte es jedoch nicht fehlen!

Von Experten für Experten: Unsere Buchrezensentin Kristina Jago ist B. Sc. Physiotherapeutin mit einem Masterabschluss in der Sportphysiologie und Sporttherapie. Im Rahmen ihrer Arbeit in einem Therapiezentrum, an der Technischen Hochschule Mittelhessen und als freie Autorin hat sie vor allem ein Ziel: Menschen zu mehr Bewegung motivieren.

Produktinfo

Physiotherapie bei Kopfschmerzen und Migräne

Physiotherapie bei Kopfschmerzen und Migräne


Thieme


2020, 175 S., 124 Abb., € 49.99


Zum Buch


Stöbern Sie gerne auch durch weitere Titel des Bereichs Physiotherapie auf frohberg.de

>> Lesen Sie auch: Physiotherapie Bücher für Diagnostik und Therapie


Juliane Beitz

Juliane Beitz

Ist Teil des Redaktionsteams von frohberg und stellt im Blog interessante Neuerscheinungen und Kongress-Highlights sowie Klassiker für Medizin und Gesundheitsfachberufe vor.


Hinterlassen Sie einen Kommentar



Zurück zum Seitenanfang